Werra-Meißner-Kreis

Ausschreibung der Jagdgenossenschaft Schemmern

Die Jagdgenossenschaft Schemmern (Werra-Meißner-Kreis) verpachtet zum 1. April 2023 für die Dauer von 10 Jahren ihre Hochwildjagd.

Vorkommende Wildarten: Rotwild, Schwarzwild, Rehwild und Raubwild.

Reviergröße: 670 ha, davon sind 120 ha Wald. 

Die schriftlichen Gebote sind in einem verschlossenen Umschlag bis zum 30. November 2022 an Werner Brandau, Isarweg 4, 37284 Waldkappel, zu senden. 

Die Pachtfähigkeit muss nachgewiesen werden.

Die Jagdgenossenschaft behält sich die Erteilung des Zuschlages vor und ist weder an das Höchstgebot gebunden noch zur Zuschlagserteilung verpflichtet.


Eine Revierbesichtigung ist nach vorheriger Absprache mit dem Jagdvorstand unter 0172-5201541 oder 0172-2702110 möglich.

Termine

Aktuell liegen keine Termine vor.