Gießen und Lahn-Dill

Die Jagdgenossenschaft Bersrodin, 35447 Reiskirchen – Bersrod verpachtet zum 1.4.2020 für die Dauer von 10 Jahren ihren Jagdbezirk im Wege der öffentlichen Ausschreibung und Einholung schriftlicher Gebote. Der Jagdbezirk hat eine Größe von insgesamt 370 ha, davon 133 ha Wald. Vorkommende Wildarten: Rehwild, Schwarzwild, Hasen, Enten, Raubwild.

Eine Revierbesichtigung ist nach vorheriger Absprache mit dem Jagdvorsteher möglich. Die Jagdpachtfähigkeit muss nachgewiesen werden. Die schriftlichen Gebote müssen dem Jagdvorsteher bis spätestens 30.10.2019 in einem geschlossenen Umschlag vorliegen.

Die Jagdgenossenschaft behält sich den Zuschlag ausdrücklich vor und ist weder an das Höchstgebot gebunden, noch zur Zuschlagserteilung verpflichtet. Adresse: Jagdvorsteher Klaus Döring, Talstr. 3, 35447 Reiskirchen - Bersrod , Mail: Kldoering@t-online.de, Tel. 0 64 08 / 63 239 bzw. Mobil: 01 71 / 62 41 071.

gez. Der Jagdvorsteher