Marburg-Biedenkopf

Die Jagdgenossenschaft Wolfshausen, Landkreis Marburg-Biedenkopf, verpachtet zum 01.04.2020 ihren Jagdbezirk. Es handelt sich um ein Niederwildrevier mit gutem Reh- und Schwarzwildbestand als Standwild, mit ca. 330 ha bejagbarer Fläche (ca. je zur Hälfte Wald/Feld sowie ca. 2,5 km hälftiger Gewässerlauf der Lahn).

Pachtinteressenten können Anfragen und Angebote bis zum 21.02.2020 an den Jagdvorsteher Lars Plitt-Geissler, Kuhdamm 20, 35096 Weimar, Tel. 0160 2832020, E-Mail. L.Plitt-Geissler@t-online.de, richten.

Der Nachweis zur Pachtfähigkeit ist mit der Bewerbung vorzulegen. Vertragsgrundlage wird der Musterpachtvertrag des VJEH werden (u. a. Übernahme des Wildschadens in vollem Umfang). Die Jagdgenossenschaft behält sich die freie Vergabe ausdrücklich vor und ist weder an das Höchstgebot gebunden, noch zur Zuschlagserteilung verpflichtet. Revierbesichtigungen sind nach vorheriger Absprache möglich.

gez. Der Jagdvorstand